Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Samstag, 9. Februar 2008

USA: Zahl der Blu-ray Interessenten steigt

Umfragen des US-Marktforschungsunternehmens The NPD Group zeigen einen steigenden Trend im Interesse am Kauf eines Blu-ray Players.

Einem Bereicht von videobusiness.com zufolge gaben am 16. Januar 8,1% von den 6.000 Befragten an, dass sie in den nächsten sechs Monaten beabsichtigen einen Blu-ray Player zu kaufen. Letztes Jahr beantworteten diese Frage noch maximal 6,3% positiv. Interessanterweise liegt die Prozentzahl der Umfrageteilnehmer, die den Kauf eines HD DVD Players beabsichtigen immer noch höher.

Eine Tatsache die Russ Crupnick, Vice President und Senior Entertainment Analyst bei NPD auf Preissenkungen für HD DVD Player sowie die Ähnlichkeit der Abkürzung HD DVD zu anderen gebräuchlichen Kürzeln wie z.B. HDTV oder HD-Camcordern zurückführt. Für Crupnick sind jedoch nicht die - insgesamt immer noch sehr niedrigen - Zahlen an sich, sondern der Trend entscheidend. Denn während die Anzahl der Blu-ray Interessierten steigt, sinkt sie bei HD DVD.

Derweil geht der Analyst nicht davon aus, dass die gesamten interessierten 8,1% auch tatsächlich einen Blu-ray Player kaufen. Hochgerechnet auf die 80 Mio. DVD-kaufenden Haushalte in den USA würden aber insgesamt schon 1,6 Mio. Blu-ray Player in den nächsten Monaten über den Ladentisch gehen, wenn nur ein Viertel ihre Absicht in einen Kauf umsetzten würde. Was im Vergleich zu den 2007 insgesamt verkauften 1. Mio. HD DVD und Blu-ray Playern bereits eine großer Zuwachs wäre.

Dass im Vergleich zu Blu-ray immer noch mehr Leute beabsichtigen einen HD DVD Player zu kaufen, dürfte Toshiba bzw. dem gesamten HD DVD-Camp Hoffnung geben, die Angelegenheit doch noch zu wenden oder zumindest zum Patt zu drehen, was auf ein weiteres Hinziehen des Formatkrieges hindeutet.

Eine weitere interessante Frage, die in einer der Umfragen gestellt wurde, bezog sich auf die Absicht zum Kauf eines Blu-ray Players, sollte Warner nur noch auf Blu-ray Disc veröffentlichen. Nach Aussage von Warner Home Video Worldwide President Ron Sanders würden 40% der Gefragten den Kauf eines Blu-ray Players in Betracht ziehen, wenn Warner keine HD DVDs mehr veröffentlichen würde. Videobusiness.com zufolge beeinflusste die noch zu Warners formatneutralen Zeiten durchgeführte Befragung durchaus die Entscheidung des Studios zugunsten des Blu-ray Formates.

Keine Kommentare: