Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Montag, 11. Februar 2008

US-Online Videothek Netfilx nimmt HD DVDs aus dem Programm

Das sich selbst als größter Online-Verleih der Welt bezeichnende Unternehmen wird keine neuen HD DVDs mehr beschaffen.

Lediglich den bisherigen Bestand wird das Unternehmen weiterhin zur Ausleihe anbieten, bis die entsprechenden Discs das Ende ihrer Lebenszeit erreicht haben. Netflix geht davon aus, dass Ende des Jahres alle HD DVDs aus dem Programm verschwunden sind.

Als Grund für die Entscheidung bezieht sich Netfilx auf die stärkere Unterstützung des Blu-ray Formates durch Hollywood, so unterstützen vier von sechs Studios exklusiv* das Blu-ray-Format. Des Weiteren erhofft sich das Unternehmen von der neuen Blu-ray-Exklusivität den Service für seine Kunden weiter verbessern zu können.

Nach Aussagen von Ted Sarandos, Chief Content Officer für Netflix, ist man nach den Entwicklungen der letzten Wochen an einem Punkt angekommen, an dem es möglich geworden ist, die Einführung eines einzelnen Formates mit Klarheit für den Konsumenten beschleunigt voranzutreiben. Neben fallenden Preisen für Blu-ray Player erwartet Sarandos, dass zukünftig alle Studios auf Blu-ray Disc veröffentlichen werden.

Obwohl nur eine kleine Anzahl der Netflix-Abonnenten überhaupt High-Def Discs ausleihen, hat nach Aussagen des Unternehmens in der Vergangenheit die Mehrzahl dieser Netflix-Kunden das Blu-ray Format bevorzugt.

Netfilx zählt derzeit 7. Mio. Abonnenten, die in den kommenden Monaten dort keine HD DVDs mehr ausleihen können. Dies dürfte einen steigenden Zahl Konsumenten in Richtung Blu-ray kanalisieren, was speziell dann bedeutend wird, wenn Blu-ray sich anschickt in immer breitere Massen vorzustoßen, wo die Anzahl derjenigen Freaks immer geringer wird, die bereit sind auch die letzte Quelle für ihre Filme ausfindig zu machen.

Mit dem Verlust von Netflix wird die Luft für HD DVD immer dünner und derzeit sieht es nicht so aus, als ob das rote Lager noch mehr tun kann, als die eigene Niederlage hinauszuzögern.

* Warner unterstütz derzeit beide Formate, wird aber ab 1. Juni 2008 nur noch auf Blu-ray Disc veröffentlichen.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Jeden Tag die gleichen Meldungen! Nimmt aus dem Programm....nimmt aus dem Programm.....HD DVD verliert an Boden....Blu-ray legt zu..USA...USA Kette springt ab...langsam kann ich den Mist nicht mehr hören! Die machen ja sowieso ALLE was sie wollen und nie das was für den Kunden besser wäre, sondern immer nur das was ihnen schnelles Geld bringt. Schaut Euch mal die Rio Bravo Blu-ray von Warner an. Eine so miese Bildqualität High Definition zu nennen ist einfach nur Kundenverarsche!!! Wo bleiben die online Futures des Blu-ray Lagers, wo bleibt der gute Kundenservice wie ihn Toshiba bietet???? Ihr wollt alle nur eine Scheibe?! Warum denn eigentlich? Bald hätte es einige alles Könner Player gegeben. Ist es soweit und Blu-ray gewinnt gibt es keinen Wettbewerb mehr und auch da ist schlussendlich wer wieder der Doofe? Ja genau die Kunden! Dann könnt ihr blechen für die kommenden Blu-ray Player und für die Scheiben die dann wahrscheinlich viele bloss gute DVD Qualität haben werden, es gibt jetzt schon unzählige auf Beiden Seiten die nur mit dem Minimum von dem was möglich wäre auf High Definition gebannt sind und das für viel Geld vom Kunden und möglichst wenig Aufwand von den Herstellern. Ich bin auch begeistert von High Definition besitze Beide Formate und einen Full HD Beamer, der fördert oft zu Tage was ich meine. Unterdessen bin ich soweit wie bei den DVD's. Ich warte ab was in den Reviews der Scheiben so geschrieben steht auf den verschiedenen Seiten und kaufe nur wenn mehrheitlich positives über Bild und Ton zu lesen ist. So werde ich nur Scheiben besitzen die das Niveau von King Kong, Fluch der Karibik 1+2 und einigen anderen haben. So nun hab ich mal etwas Dampf abgelassen über alles was mich ärgert bei High Definition.

12. Februar 2008 05:42