Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Montag, 18. Februar 2008

Untergang der HD DVD - Microsoft zeigt sich unbeeindruckt

Aus dem Hause Microsoft gab es heute eine Presseerklärung zu den Ereignissen der letzten Zeit.

Gizmodo.com hat den Wortlaut der Microsoft-Miteilung:

"We do not believe the recent reports about HD DVD will have any material impact on the Xbox 360 platform or our position in the marketplace. As we've long stated, we believe it is games that sell consoles and Xbox 360 continues to have the largest next-gen games library with the most exclusives and best selling games in the industry. We will wait until we hear from Toshiba before announcing any specific plans around the Xbox 360 HD DVD player. HD DVD is one of the several ways we offer a high definition experience to consumers and we will continue to give consumers the choice to enjoy digital distribution of high definition movies and TV shows directly to their living room along with playback of the DVD movies they already own."


Das schwammige Statements scheint sich mehr an Anlysten und Investoren zu richten, als an die interessierte Öffentlichkeit und steht dabei ganz im Zeichen der Schadensbegrenzung. So betont Microsoft nicht umsonst den wichtigsten Erfolgsfaktor für eine Spielekonsole - die verfügbaren Spiele! Außerdem bietet die Xbox auch ohne HD DVD via Xbox Live eine alternative Möglichkeit an HD-Filme zu anzubieten.

Auch wenn die Redmonder nicht die HD DVD selber beerdigen wollen und Toshiba die letztliche Entscheidung über das Schicksal des Formats überlassen - wie ein Rücken-stärkendes Bekenntnis zu HD DVD liest sich die Erklärung nicht. Im Grunde kann man Gizmodo recht geben, Microsoft hat HD DVD niemals so geliebt, wie Sony Blu-ray. Dafür war Microsoft die Xbox 360 zu wichtig, um deren Erfolg durch ein Kosten-steigerndes internes HD DVD-Laufwerkes für ein HD-Medium zu riskieren, bei dem es nicht viel zu gewinnen gab.

Keine Kommentare: