Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Sonntag, 17. Februar 2008

Toshiba stoppt die Produktion von HD DVD-Playern - 3. Update

Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland plant Toshiba sich aus der Produktion von HD DVD Playern zurückziehen.

Der Bericht der Financial Times beruht auf einem Bericht des japanischen TV-Senders NHK, der sich wiederum auf Aussagen des Unternehmens beruft. Dem zu folge wird Toshiba die Produktion und Entwicklung von HD DVD-Produkten einstellen und in der nächsten Zeit nur noch den bereits vorhandenen Bestand abverkaufen.

Wie NHK bereichtet, soll die Einstellung dem Unternehmen Verluste in der Höhe von mehreren Hundert Millionen US-Dollar bescheren und die Schließung von zwei japanischen Werken mit sich bringen.

Sollte sich der Bericht so bestätigen, wäre dies das Ende des HD DVD-Formates. Es könnte jedoch auch sein, dass der Bericht nur auf den selben Spekulationen fußt, wie der am Freitag erschienene Bericht des Hollywood Reporter. Erst eine offizielle Pressemitteilung wird hier endgültige Klarheit schaffen. Aber die Indizien sind stark, dass die Niederlagen der letzten Tage, über die Toshiba aller Wahrscheinlichkeit schon länger informiert war, den Durchhaltewillen des HD DVD Begründers gebrochen haben könnten.

Update:


Der Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dass nach Unternehmens Quellen sich Toshiba in den letzten Stufen der Planung des Ausstiegs befindet und eine offizielle Erklärung in Kürze zu erwarten ist.

2. Update:

Reuters hat die Story mittlerweile weiter verfolgt und nun ein wörtliches Zitat der Quelle veröffentlicht: "We have entered the final stage of planning to make our exit from the next generation DVD business,". Des Weiteren gab die Quelle an, dass es dazu bereits nächste Woche ein offizielles Statement seitens Toshibas geben könnte.

3. Update:

Ein Bericht der Associated Press berichtet ebenfalls über Toshibas möglicherweise anstehenden Rückzug, lässt aber Zweifel an einer schnellen offiziellen Bestätigung bzw. Entscheidung aufkommen. Außerdem liest er sich schon weniger absolut als die bisherige Berichterstattung.

"Japanese electronics maker Toshiba might withdraw its HD DVD next-generation video format, Kyodo News agency reported Saturday.

The report cited unidentified individuals from the industry as saying Toshiba Corp. is reviewing its operations, with the timing of the withdrawal to be decided later, depending on U.S. demand for its HD DVD products and other factors."


Quelle: AP

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich bin froh mit Ihnen gedient zu haben, Männer!

Ich bin und bleibe stolz auf Toshiba. Als recht kleiner Konzern den korrupten und übermächtigen Sony etwas entgegenzusetzen, ist einen Applaus wert und verdeint vollste Anerkennung.

Naja, selbst wenn es nun geschehen sollte, dann kommen ja trotzdem noch ein paar schöne Veröffentlichungen auf HD-DVD in den nächsten Monaten.

Anonym hat gesagt…

Meinen Durchhaltewillen hast auf jeden Fall nicht gebrochen.

Roman hat gesagt…

"recht kleiner Konzern" ist gut. Wenn man mal den Umsatz als Maßstab nimmt, ist Toshiba in 2007 mit 64 Milliarden USD etwas kleiner als Sony mit 76 Milliarden USD - aber "recht klein"?

Anonym hat gesagt…

Echt bedauerlich, ich hoffe das es die nächsten Monate trotzdem noch neue Veröffentlichungen gibt, gerade "I am Legend" will ich unbedingt noch auf HD DVD haben.
Ich habe gar keinen Platz mehr um mir noch irgendwo einen Blu Ray Player hinzustellen.

Nils hat gesagt…

@2: Hier soll niemandem der Wille gebrochen werden. :)