Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Mittwoch, 13. Februar 2008

Michael Bay meldet sich wieder (-mal) zu Wort

Der Transformers-Regisseur hat sich wieder zum Thema Blu-ray vs. HD DVD geäußert.

Bereits kurz nachdem Paramount letztes Jahr das Blu-ray-Format fallen gelassen hat, machte Micheal Bay seinem Unmut über diese Entscheidung dank des entsprechenden Medien Echos mehr als deutlich.

Auch in der Zwischenzeit blieb der Regisseur dem blauen Format verbunden. Nun hat er wieder zugeschlagen und bei einer Veranstaltung anlässlich der jährlichen Preisverleihung der Effects Society seine Meinung zum Thema geäußert. Wie nicht anders zu erwarten, war Bay dabei ganz und gar nicht unzufrieden mit den Entwicklungen der letzten Woche.

Der Artikel des Home Media Magazine mit den ausführlicheren Äußerungen des Regisseurs offenbart nochmal die Gründe für Bays Blu-ray Unterstützung und ein paar aufschlussreiche Aussagen des Regisseurs zum Thema Filmkorn.

Keine Kommentare: