Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Dienstag, 5. Februar 2008

HD DVD: Geht auch Onkyo von Bord?

Bereits seit längerem gibt es Gerüchte rund um Onkyos Unterstützung für HD DVD.

Ein Artikel auf Home Cinema Choice bringt zwar auch keine neuen offiziellen Fakten, feuert die Gerüchteküche jedoch nochmal an. Die Aussagen des Artikels beruhen dabei auf einer dem Unternehmen nahe stehenden Quelle.

Demnach wird Onkyo auf Grund der derzeit ungelösten Situation im Formatkrieg keine weiteren Geräte seines HD DVD-Players DV-HD805 mehr nach Großbritannien liefern. Ein weiterer Grund für Onkyos Zurückhaltung soll sich mit Toshibas aggressiver Preispolitik begründen. Wonach Onkyo schlicht keinen Platz für das eigene Produkt im Markt sieht, wenn Toshiba HD DVD-Player für deutlich niedrigere Preise verkauft.

Andererseits möchte Onkyo aber noch in diesem Jahr einen weiteren HD-Player auf den Markt bringen, verrät jedoch noch nicht, ob es sich dabei um einen HD DVD, Blu-ray oder Kombi-Player handeln wird.

Auch wenn Onkyos Verhalten dem HD DVD-Format eher schadet als nützt, sind die praktischen Auswirkungen vor allem im PR-Bereich zu suchen. Denn in der Sache an sich kann Toshiba bei seinem Kampf um die Durchsetzung des Formates keine Rücksicht auf die Interessen von High-End Herstellern nehmen. Die einzige Chance die HD DVD jemals hatte und noch immer hat, liegt darin so viele Player wie möglich an den Mann zu bringen bis eine kritische Masse erreicht wird, die weitere Inhalte-Anbieter dazu veranlasst auf HD DVD zu veröffentlichen. Und eine solche Push-Strategie mit Niedrigpreisen verträgt sich naturgemäß schlecht mit dem Geschäftsmodell von Premium-Marken wie Onkyo, mit seinen hohen Margen und niedrigeren Stückzahlen.

Wenn man es nüchtern betrachtet, zeigt allein Onkyos Beschränkung darauf, nur einen mit dem Toshiba HD-XE1 technisch-identischen Player auf den Markt zu bringen, dass Onkyos Engagement für das HD DVD-Format bereits seit längerem nicht ohne Vorbehalte sein dürfte.

Keine Kommentare: