Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Montag, 11. Februar 2008

Best Buy bevorzugt Blu-ray

Die größte amerikanische Elektronik-Kette Best Buy wird HD DVD nicht aus dem Sortiment nehmen, aber Blu-ray bevorzugt behandeln.

Das Unternehmen zeigt sich überzeugt davon, dass sich Blu-ray als Standard für HD-Medien durchsetzen wird. Ab März wird Best Buy daher seinen Kunden Blu-ray als Format der Wahl empfehlen und dafür in seinen Filialen und seinem Online-Shop Blu-ray Hard- und Software entsprechend prominent präsentieren.

Von der Fokussierung auf Blu-ray erhofft sich die Handelskette das Vertrauen seiner Kunden in das High Definition Format zu fördern.

Auch wenn Best Buys bevorzugte Behandlung für Blu-ray nicht die selbe Tragweite besitzt, wie dis heutige Ankündigung der Online-Videothek Netflix HD DVDs im Laufe des Jahres komplett aus dem Programm zu streichen, zeigt sich doch deutlich, dass sich speziell der Handel ein baldiges Ende des Formatkrieges wünscht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jeden Tag die gleichen Meldungen! Nimmt aus dem Programm....nimmt aus dem Programm.....HD DVD verliert an Boden....Blu-ray legt zu..USA...USA Kette springt ab...langsam kann ich den Mist nicht mehr hören! Die machen ja sowieso ALLE was sie wollen und nie das was für den Kunden besser wäre, sondern immer nur das was ihnen schnelles Geld bringt. Schaut Euch mal die Rio Bravo Blu-ray von Warner an. Eine so miese Bildqualität High Definition zu nennen ist einfach nur Kundenverarsche!!! Wo bleiben die online Futures des Blu-ray Lagers, wo bleibt der gute Kundenservice wie ihn Toshiba bietet???? Ihr wollt alle nur eine Scheibe?! Warum denn eigentlich? Bald hätte es einige alles Könner Player gegeben. Ist es soweit und Blu-ray gewinnt gibt es keinen Wettbewerb mehr und auch da ist schlussendlich wer wieder der Doofe? Ja genau die Kunden! Dann könnt ihr blechen für die kommenden Blu-ray Player und für die Scheiben die dann wahrscheinlich viele bloss gute DVD Qualität haben werden, es gibt jetzt schon unzählige auf Beiden Seiten die nur mit dem Minimum von dem was möglich wäre auf High Definition gebannt sind und das für viel Geld vom Kunden und möglichst wenig Aufwand von den Herstellern. Ich bin auch begeistert von High Definition besitze Beide Formate und einen Full HD Beamer, der fördert oft zu Tage was ich meine. Unterdessen bin ich soweit wie bei den DVD's. Ich warte ab was in den Reviews der Scheiben so geschrieben steht auf den verschiedenen Seiten und kaufe nur wenn mehrheitlich positives über Bild und Ton zu lesen ist. So werde ich nur Scheiben besitzen die das Niveau von King Kong, Fluch der Karibik 1+2 und einigen anderen haben. So nun hab ich mal etwas Dampf abgelassen über alles was mich ärgert bei High Definition.

Nils hat gesagt…

Ja die Lawine rollt derzeit scheinbar unaufhaltsam ins Tal von Toshiba. Mir persönlich wären Kombi-Player als Lösung auch lieber gewesen, aber diese Idee passte wohl nicht in die Überlegungen der Konzern-Strategen, bei denen sicherlich nicht die Kundenfreundlichkeit im Mittelpunkt stand. Wenigstens hat Blu-ray mit der DVD noch einen starken Konkurrenten, der zu Anstrengungen zwingt.