Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Freitag, 8. Februar 2008

2007: 500.000 Blu-ray Discs und HD DVDs verkauft - Update

Gestern veröffentlichte der Bundesverband audiovisuelle Medien Zahlen zur Entwicklung der Home Entertainment Branche in Deutschland.

Nachdem der DVD-Markt im letzten Jahr nur noch um 2,6% wachsen konnte, wurden immerhin 500.000 hochauflösende Blu-ray- und HD DVD-Medien verkauft. Dem gegenüber gingen 2007 103,3 Mio. DVDs über den Ladentisch. Damit haben HD-Medien bei den Stückzahlen einen Marktanteil von 0,5%.

Der Gesamtumsatz der analogen und digitalen Bildtonträger stieg von 2006 zu 2007 um 1,8% auf 1,33 Mrd. Euro. Dazu kommen noch weitere 274 Mio. Euro Umsatz der Videotheken. Insgesamt kommt die Branche im Jahr 2007 so auf einen Umsatz in Höhe von 1,61 Mrd. Euro.

Leider wurden keine Zahlen zum Anteil der HD-Medien am Gesamtumsatz veröffentlicht. Da der Verkaufspreis einer Blu-ray Disc bzw. HD DVD aber im Schnitt über der einer DVD liegt, dürfte der Umsatzanteil höher liegen als der Anteil an der Stückzahl. Nimmt man einen durchschnittlichen Verkaufspreis 25 Euro an, lässt sich für das Verkaufsgeschäft mit Blu-ray Disc und HD DVD ein Umsatz von 12,5 Mio. Euro überschlagen, was einen Umsatzanteil von etwa 0,94% ausmachen würde.

Angesichts dieser Zahlen sind die HD-Medien zwar auf dem Markt angekommen, aber die Ablösung der DVD erscheint aus heutiger Perspektive auf mittlere Sicht beinahe unmöglich und auf längere mindestens als Herkules-Aufgabe. Ob der sich im Formatkrieg andeutende Sieg der Blu-ray Disc und die damit für den Konsumenten gestiegene Sicherheit ausreichen wird, um den hochauflösenden Medien den entscheidenden Anstoß zu geben, bleibt abzuwarten.

Marktdaten via. Heise.de


Update:

Nach der nun vorliegenden vollständigen Pressemitteilung des BVV (Bundesverband audiovisuelle Medien) betrug der Umsatz mit HD-Medien 2007 14 Mio. EUR und nicht wie geschätzt 12,5 Mio. EUR.

Keine Kommentare: