Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Montag, 21. Januar 2008

Die Wahrheit über den Untergang der HD DVD?

Gizmodo.com hat weitere Details rund um Warners Todesstoß für das HD DVD-Format ausgegraben.

Neben der bereits bekannten Geschichte rund um FOX und Warners Hin und Her - von HD DVD zurück zu Blu-ray - und die entsprechende angebliche Zahlung einer Millionensumme, berichtet die Story weitere Einzelheiten zu den Geschehnissen und zeigt wie knapp und bitter die ganze Angelegenheit abgelaufen sein könnte.

Eine der interessantesten Neuigkeiten bezieht sich dabei auf die Vertragslaufzeit von Universal und Paramount mit Toshiba. Die Verträge sollen nach Informationen von Gizmodo nicht etwa wie aus anderen Quellen berichtet, bereits gekündigt bzw. ausgelaufen sein, sondern noch bis 2009 laufen und nur dann nichtig sein, wenn Toshiba selbst das Format als nicht mehr überlebensfähig bezeichnet.

Wann der Zeitpunkt gekommen sein könnte, dass Toshiba das eigene Format für gescheitert hält, lässt sich zwischen den Zeilen aus den Informationen, derer Gizmodo Herr werden konnte, herauslesen. Dabei scheinen die Ergebnisse der Preissenkungen für Toshibas HD DVD Player von besonderer Bedeutung zu sein. Aber alles andere als ein überragender Erfolg der Aktion dürfte wohl auch Toshibas Hoffnungen schwinden lassen.

Wenn also kein Wunder mehr geschieht, dürfte die endgültige Niederlage der HD DVD nur noch eine Frage der Zeit sein.

Wobei hier Niederlage nicht heißen muss, dass das Format vollständig verschwindet. Es wäre auch denkbar, dass HD DVD als bespielbares Medium im Heimanwender-Bereich überlebt und Toshiba in Form von Kombo-Playern weiterhin Abspielgeräte für das Format produziert.

Der Artikel auf Gizmodo.com ist wirklich sehr lesenswert und enthält noch einiges mehr an Einzelheiten, als hier publiziert wurden. Jedoch sollte man bedenken, dass hierbei die meisten Informationen Gizmodos als inoffiziell zu betrachten sind und nicht bestätigt sind.

Artikel auf Gizmodo.com

Keine Kommentare: