Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Donnerstag, 12. Juli 2007

Format-Kampf: HD DVD sieht sich in Führung

Die europäische HD DVD Promotion Group behauptet für sich die Marktführerschaft bei den Stand-alone Playern und plaudert ein bisschen über den derzeitigen Stand der Dinge.

Der Marktanteil für Deutschland soll bei den Stand-alones, wie die Promotion Group gegenüber Reuters äußerte, in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz bei 74% liegen. Es ist davon auszugehen, dass sowohl die Playstation 3 als auch das Xbox 360-Addon nicht in diese Berechnungen eingeflossen sind. Absolute Zahlen wurden nicht bekannt gegeben.

Nach Angaben des Toshiba Manns Olivier Van Wynendaele entspricht die Gewinnspanne der europäischen HD DVD-Player in etwa denen der DVD-Player des Konzerns. Ob die HD DVD-Player in den USA mit Gewinn oder Verlust verkauft werden, wollte er hingegen nicht verraten. In den USA bietet Toshiba seine HD DVD-Player deutlich billiger an als bsw. in Deutschland (z.B. HD-E1/HD-A2: USA: $299 vs. Dtl.: 399€).

Interessant sind auch die von Reuters zitierten Äußerungen des Warner Sprechers der HD DVD Promotion Group. So betont dieser nochmals die Wichtigkeit des Preises für das Erreichen eines Massenmarktes. Dabei ist ihm durchaus bewusst, dass man in der derzeitigen Phase noch beinahe ausschließlich an Early-Adopter und Enthusiasten verkauft. Andererseits sieht er die Verbreitung von HD-Medien im Vergleich zur Einführung der DVD durchaus mit einem erkennbaren Vorsprung.

Zum Thema Preis äußerte sich auch Van Wynendaele mit einer von ihm, in der Reuters Meldung, zitierten Umfrage, nach der 70% der Befragten einen HD-Player kaufen würden, wenn der Preis der Geräte unter den Wert von $200 fallen würde.

Heise.de ergänzt desweiteren mit Informationen von Toshiba Deutschland. So ist das Unternehmen anscheinend etwas unzufrieden mit dem
deutschen Handel und der dortigen Präsentation der eigenen HD DVD-Produkte.

Wenn ich mir die Präsentation in einigen von mir besuchten Elektronik-Märkten anschaue, kann ich Toshibas Bedenken gut nachvollziehen. Das beste was ich bisher gesehen habe, war ein tristes Dasein des HD-E1 im Regal zusammen mit den Standard-DVD-Playern. Anderswo kann es auch mal nur ein Stapel Kisten sein, auf dem dann zur Krönung ein HD DVD-Player thront. Zwar ergeht es Blu-ray-Player oft nicht viel anders, doch findet man im Zusammenhang mit der Playstation 3 oder einer HD-TV-Promo oft auch noch ein separates Display für Blu-ray-Player und Blu-ray-Filme. Vielleicht setzt sich Toshiba ja mal mit dem Handel an einen Tisch und bespricht wie man das Format bzw. die Produkte gemeinsam besser darstellen kann.

Zusätzlich zu der seit kurzem in Kraft getretenen "HD-E1/-Ep10 inkl. 5 HD DVDs"-Aktion, plant Toshiba nun auch eine Promotion für das HD DVD-Format in den 16 größten Filialen der Videotheken-Kette "World Of Video".

Keine Kommentare: