Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Donnerstag, 10. Mai 2007

Universal dementiert erwartungsgemäß

Nachdem gestern Gerüchte aufgekommen sind, dass Universal in Zukunft nicht nur HD DVD, sondern auch Blu-ray unterstützen würde, wurden diese heute von verschiedenen Managern des Hollywood-Studios dementiert.

So widersprachen sowohl Craig Kornblau, Chef der Home Entertainment Sparte bei Universal, als auch Wayne Borg, der Executive Vice President Commercial Operations der Universal Studios umgehend und bestätigten nochmals die exklusive Unterstützung von HD DVD.

Im Gegensatz zu den Autoren von Endgadget HD, welche dem Dementi nicht wirklich Glauben schenken wollen, bleibe ich dabei, bis Anfang 2008 wird sich an Universals HD DVD-Exklusivität nichts ändern. Außerdem beharre ich bis auf weiteres auf der These, dass nicht Universals Format-Neutralität den "Format-Krieg" beenden wird, sondern die Verbreitung kostengünstiger Kombi-Player, die beide HD-Medien abspielen können. Sobald Kombi-Player in großen Mengen und zu günstigen Mengen erhältlich sind, gibt es auch für die Studios keine Gründe mehr, nicht auf das bereits heute bevorzugte Format zu setzen und wenn doch, kann dies dem Kunden dann auch egal sein.

Keine Kommentare: