Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Freitag, 4. Mai 2007

Nur 100.000 HDTV-Receiver in deutschen Haushalten

Diese Zahl stammt laut digitalfernsehen.de von Wolfgang Wagner, dem Leiter des Bereichs Informations- und Systemtechnologie beim ZDF. Damit haben nur 3,7% aller Besitzer eines "HD-Ready"-TVs in Deutschland auch Zugang zu HDTV-Angeboten.

Das sind etwas 46% weniger als in den USA und damit ein weiterer Beweis, dass Deutschland weiterhin den Rang eines HDTV-Entwicklungslandes inne hat. Nun ja, derzeit scheint der deutsche Markt festgefahren zu sein, ohne Receiver will kein Sender in HD senden und ohne HD-Sender kann man keine Receiver verkaufen, zumindest nicht für mehr als 200€. Das berühmte "Henne und Ei"-Problem, wie es auch von digitalfernsehen.de erkannt wird. Es fragt sich nur wer den ersten Schritt macht, das ZDF vor 2010 jedenfalls nicht.

In dem Artikel wird Herr Wagner auch mit der Zahl von rund 1.000 HD DVD- und Blu-ray -Player in deutschen Haushalten zitiert. Diese Zahl scheint mir etwas niedrig, insbesondere wenn man den Start der PS3 mit inzwischen wahrscheinlich mehr als 70.000 abgesetzten Einheiten in Betracht zieht und sich die letzte Meldung von Media Control GfK anschaut, nach der ca. 8.000 HD DVDs und Blu-rays in der Woche verkauft werden. Aber selbst bei mehr als 1.000 verkauften Playern bleiben die Schlussfolgerungen für den deutschen HD-Markt die selben.

Keine Kommentare: