Die Metamorphose ist abgeschlossen.
Aus MeinHD-Blog wird
zehnachtzig.de!

Mit dem Wechsel gibt es nicht nur einen neuen Namen inklusive neuer Domian sondern auch eine komplett neue Website. Aber nicht nur am Layout wurde kräftig geschraubt. So wird es auf Zehnachtzig.de im Vergleich zu MeinHD-Blog nicht nur (viel-) mehr und noch aktuellere News zu lesen geben. Auch in Sachen Features ist einiges hinzugekommen bzw. erweitert und verbessert worden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • ein Blu-ray Archiv mit den Details der in Deutschland erschienen Blu-ray Discs
  • eine überarbeitete und erweiterte Übersicht über demnächst erscheinende Blu-ray Discs
  • eine Übersicht über alle in Deutschland erhältlichen Blu-ray Player
  • eine Vergleichstabelle der wichtigsten Funktionen der verschiedenen Blu-ray Player
  • beide Übersichten sind auch für HD DVD Player vorhanden
  • eine überarbeitete und deutlich erweiterte Übersicht über ausländische Blu-ray Dics und HD DVDs mit einer deutschem Tonspur
  • ein umfangreiches Glossar zu wichtigen Begriffen im HD-Bereich
  • sowie selbstverständlich weiterhin neue Reviews

Mit dem offiziellen Startschuss für zehnachtzig.de wird es keine weiteren Postings auf MeinHD-Blog geben. Ich werde jedoch das Blog bis auf weiteres bestehen lassen. Allerdings werde ich im Laufe der nächsten Zeit auch selektiv einzelne Elemente löschen, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

P.S.: Die neue Seite befindet sich schon seit ca. 3 Wochen im "Testbetrieb". Daher gibt es auf zehnachtzig.de bereits jetzt Sachen zu lesen, die auf MeinHD-Blog nicht erschienen sind. Viel Spass beim stöbern. :-)

P.P.S.: Zehnachtzig.de ist zwar zu fast 99% fertig, aber halt noch nicht zu 100%, daher kann es sein, dass sich in den nächsten Wochen noch das ein oder andere leicht verändert.

Mittwoch, 9. Mai 2007

Gerüchteküche: Universal nicht mehr HD DVD-exklusiv?

Die Köche dieses aufsehenerregenden Gerüchtes sind Vertreter der Firma Pioneer, welche nach einer Meldung von heise.de während einer Pressekonferenz verlauten ließen, Universal wäre aus der HD DVD-Partnerschaft bzw. den entsprechenden Verträgen mit Toshiba ausgestiegen.

Diese Meldung geht entgegen allen bisherigen Aussagen von Universal und deren Vertretern, die noch vor kurzem ein Fortdauern des Format-Krieges bis mindestens zum Jahresende vorhersagten. Auch würde sie, meinem guten Menschenverstand zufolge, dem derzeitigen Trend zu Kombi-Playern die sowohl HD DVDs, als auch Blu-ray-Disks abspielen können, widersprechen. Zwar könnte Universal mit einem Vertieb auf Blu-ray und HD DVD im HD-Medien-Segment momentan mehr Geld verdienen als bisher, doch sind die Umsätze bei beiden Medien für die großen Studios noch im "Peanuts"-Bereich. Daher stehen bei solchen strategischen Entscheidungen, zumindest in der derzeitigen Phase der Einführung beider Formate, meist unternehmenspolitische bzw. langfristige Motive im Vordergrund.

Da jedoch viele Interessierte und HD DVD-Fans bei einem Verlust des einzigen exklusiven Major-Studios und damit extrem wichtigen Unterstützer des Formates, um den Fortbestand des Formates fürchten, wird die Heise-Meldung bereits intensiv in diversen Foren diskutiert.

Keine Kommentare: